Einkorn-Cassis-Muffins

 In Kleingebäck, Kuchen, Rezepte, Süßes

Sauer macht lustig! Diese kleinen und leckeren Einkornmuffins mit den fruchtig-sauren Cassisbeeren machen auf jeden Fall Laune und schmecken nach Sommer. Bei Schulfesten oder Geburtstagen sind Muffins immer mein Kuchen der Wahl. Sie sind schnell gemacht, portioniert, und ohne Schnickschnack. Muffins dürfen aber auf keinen Fall trocken sein und müssen mit Geschmack und Aroma überzeugen. Durch das Einkorn bekommst du einen sensationellen Geschmack in die Muffins. Einkorn liefert ein feines, leicht nussiges Aroma und erinnert sogar ein wenig an Kastanie. Einkorn harmoniert wunderbar mit den sauren Cassisbeeren, die den fruchtigen “Bums” bringen. Am Einkorn begeistert mich außerdem die tolle gelbe Farbe, welche durch den hohen Gehalt an Betacarotin entsteht. Obwohl es Vollkornmuffins sind, sehen sie nicht grau/braun aus, sondern haben eine schöne ockergelbe Farbe. Das extra feine, pulvrige Einkornmehl lässt auch keinen Gedanken zu, es könnte sich um Vollkorn handeln. Die Muffins sind somit ein guter Einstieg, wenn du vorhast, deine Familie mit mehr gesundem Vollkorn zu versorgen. Probiere es aus!

Zutaten

  • 3 Eier
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 100 g Butter
  • etwas Zitronenabrieb
  • 150 g Einkorn Vollkornmehl “extra fein”
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 200 g schwarze Johannisbeeren (Cassis-Beeren)

Zubereitung

  • Butter und Zucker schaumig rühren
  • Eier nach und nach unter rühren zugeben
  • Vanillemark und Zitronenabrieb zugeben
  • Einkornmehl mit Backpulver mischen und unterrühren
  • schwarze “Cassis” Beeren zugeben und vorsichtig untermischen
  • Muffinblech mit Förmchen auskleider und Teig portionsweise einfüllen
  • Ofen vorheizen
  • 20 – 25 Minuten bei 180ºC  O/U backen
  • auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen oder mit Zuckerguß bestreichen

 

           

Empfohlene Beiträge
Warenkorb Produkt entfernt. Rückgängig
  • Keine Produkte im Warenkorb.