Einkorn Minis

 In 100% Einkorn, Kleingebäck, Rezepte, Süßes

Willst du Einkorn zum Knabbern… mit Joghurt oder Milch…. mich Früchten garniert…. ? Dann sind die Einkorn-Minis mit Zimt genau das Richtige für dich. Knusprig und dünn kannst du damit deinen Joghurt “aufcrunchen”… probiere dieses sehr einfache Urkorn-Rezept für Schleckermäuler und Knabberfans. Mit den Einkorn-Minis kannst du naschen und förderst noch dazu deine Gesundheit!

Zutaten

für 6 Portionen

  • 160g Einkorn Vollkornmehl “extra fein”
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50g Butter
  • 45g Vollrohrzucker (alternativ Zucker)
  • 1 TL Vanillezucker (selbst gemacht – Alternativ 1 Pck. Vanillezucker)
  • 1-2 TL Zimt
  • 60ml Buttermilch
  • 1 EL Öl und Zimt zum Bestreichen

Zubereitung

Dauer: ca. 30 Minuten  inkl. Backzeit

  • Backofen auf 175°C vorheizen
  • Das Einkorn Vollkornmehl mit dem Backpulver, Salz und Zimt in einer Schüssel vermischen
  • 50g Butter schmelzen und mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren
  • Mehlgemisch, Buttergemisch und Buttermilch vermengen und zu einer homogenen Masse verkneten  (im TM 20 Sekunden auf Stufe 3)
  • Den Teig zu einer Kugel formen und auf ein Backpapier legen und flach drücken
  • Ein 2. Backpapier drauf legen und den Teig zwischen den beiden Backpapieren so dünn wie möglich ausrollen
  • das obere Backpapier entfernen
  • Einen EL geschmolzene Butter (alternativ Öl)  mit dem Zimt vermischen. Wer mag, kann hier noch etwas Zucker zufügen
  • Das Zimt-Öl-Gemisch mit einem Pinsel dünn auf dem Teig verstreichen
  • Mit einem Teigrädchen oder Messer kleine (oder größere) Rauten schneiden
  • Das Backpapier auf ein Backblech legen und 8-10 Minuten bei 175°C goldbraun backen
  • Die Zimt Minis auskühlen lassen und an den Sollbruchstellen (die du mit dem Teigrädchen gemacht hast) zerbrechen

Empfohlene Beiträge
Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb