Einkorn-Zwetschgenkuchen mit Pudding

 In 100% Einkorn, Kuchen, Rezepte, Süßes

Vor Kurzem habe ich im Internet nach einem Rezept für einen schnellen Zwetschgenkuchen gesucht. Dabei bin ich auf ein Rezept von Marcel Paa gestoßen, welches sich sehr interessant angehört hat und recht einfach umzusetzen war. Ideal für mich, da ich bis zum Eintreffen unseres Besuches nicht mehr viel Zeit hatte. Leider war in dem ursprünglichen Rezept relativ wenig Vollkornmehl vorgesehen, weshalb ich das Rezept für den Einkorn-Zwetschgenkuchen mit Pudding etwas umgestellt habe. Anstelle von Mandelmehl und Weizenvollkornmehl habe ich einfach unser Einkorn Vollkornmehl “extrafein” verwendet. Mit dem leicht nussige Geschmack von Einkorn konnte ich die Mandeln geschmacklich gut ersetzen. Die Menge an Zwetschgen habe ich etwas erhöht, damit der Kuchen schön fruchtig ist. Das Ergebnis war sehr, sehr lecker, so dass es den Kuchen sicher öfter bei uns geben wird. Der Kuchen hat zwar aktuell mit frischen Zwetschgen Saison, er funktioniert aber genausogut mit eingefrorenen Zwetschgen (vor der Verarbeitung aufgetauen) so dass er mit etwas Zimt verfeinert auch supergut in die Wintersaison passt.

Zutaten

für ein rundes Backblech mit 24 cm Ø

Boden

Belag

  • 400g Zwetschgen
  • 250 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 12 g Stärkemehl (z.B. Maisstärke)
  • 1 Ei
  • 30 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote, Mark

 

Herstellung

  • Zwetschgen waschen und entsteinen  und vierteln (oder auftauen lassen, wenn du welche aus dem Gefrierschrank verwendest)
  • 50 ml kalte Milch mit der Stärke, Ei und Vanillezucker verquirlen verquirlen
  • restliche Milch und Sahne in einem Kochtopf  aufkochen lassen
  • Stärke-Ei-Mischung unter ständigem Rühren in die kochende Milch-Sahne geben und so lange kochen bis die Masse zu einem Pudding abbindet
  • etwas abkühlen lassen
  • In der Zwischenzeit die Butter schaumig rühren
  • Zucker, Salz und Zitronenschalenabrieb zugeben und unterrühren
  • Eier nach und nach zugeben, bis die Buttermasse mit den Eiern verbunden ist
  • Mehl zugeben und gut vermischen
  • Ein rundes Backblech (24 cm ∅) mit Backpapier auslegen und die Kuchenmasse einfüllen
  • Ofen auf 200°C vorheizen
  • Den Pudding mit den Zwetschgen mischen und auf dem Teig verteilen
  • das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und 40 – 45 Minuten goldgelb backen
  • Nach dem Backen den Kuchen im Backblech vollständig auskühlen lassen. Anschließend vorsichtig ausformen
  • vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben

Tipp

Einen schönen Glanz bekommt der Kuchen, wenn er mit etwas heißer Aprikosenmarmelade oder Gelee bestrichen wird

Rezept als PDF-Datei zum Download HIER klicken einkorn-zwetschgenkuchen-mit-pudding

Einkorn-Zwetschgenkuchen mit Pudding

Einkorn-Zwetschgenkuchen mit Pudding

Empfohlene Beiträge
BlueVelvet Blütenbrot
Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb