Johannisbeer-Einkorn-Muffins

 In 100% Einkorn, Kleingebäck, Kuchen, Rezepte, Süßes

Ich mag Muffins! Wer eigentlich nicht? Mit Johannisbeeren und Einkorn sind sie saftig und frisch. Perfekt für den Sommer. Ich habe diese Muffins für meinen Sohn und seine Kumpels als Nachtisch bei einem Grillabend gemacht… “sehr lecker” war die Antwort, als ich das leere Kuchenblech wieder zurückbekommen habe… Auf mein Einkorn kann ich mich halt verlassen 🙂

Zutaten

für 28 bis 30 Muffins

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • etwas Abrieb einer Biozitronen
  • 1 Prise Salz
  • 420 g Einkornmehl extra fein
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 150 ml Milch
  • 450g Johannisbeeren

für den Zuckerguss

  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Puderzucker

Zubereitung

  • Eier schaumig schlagen
  • Zucker, Salz, Vanillezucker  zugeben und weiter aufschlagen
  • Einkornmehl, Weinsteinbackpulver und den Abrieb der Zitrone mischen
  • Mehl und Milch abwechselnd zum Eischaum geben und auf niedrigster Stufe glatt rühren
  • Johannisbeeren unter die Teigmasse heben
  • Je ein Löffel in die Muffinsförmchen geben und bei 180º C bei O/U ca. 15 – 18 Minuten backen
  • Die Masse reicht für ca. 28 bis 30 Muffins

für den Zuckerguß rührst du etwas Zitronensaft mit Puderzucker glatt bis du eine dickflüssige Zuckermasse hast. Diesen Zuckerguss gibst du mit einem Löffel tropfenweise auf die Muffins

         

Empfohlene Beiträge
Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb