Kunden-Info März 2022 – wir haben was Neues – Gewinnspiel nur noch bis 30.03.22

 In Rezepte

Info:
Einsendungen zum Gewinnspiel werden noch bis zum 30.03.2022 berücksichtigt!

Lieber Kunde,  liebe Kundin,

mit unseren regelmäßigen Rundschreiben wollen wir dich über Neues informieren und dir einen kleinen Einblick in unsere Arbeiten geben.
Heute geht es um folgendes:

  • Wir stellen dir unser neuestes Produkt “Urkorn-Kissen” vor

  • Gewinnspiel – wir verschenken 15 Stück dieser “Urkorn-Kissen”
    Was du dafür tun muss, erfährst du weiter unten im Beitrag

  • wir zeigen dir, wo in diesem Jahr unsere Urkornfelder liegen

neues Produkt

Wir haben auf häufige Kundenanfragen reagiert und in den letzten Wochen eine neue Backmischung entwickelt. Dieses Mal aber keine Brotbackmischung, sondern eine Mischung für Urkornbrötchen – besser gesagt für Urkorn-Kissen. Diese Vollkornbrötchen aus Einkorn, Emmer und Dinkel sind nämlich so locker und luftig, dass dieser Name die Brötchen bestens beschreibt. Nach einigen Wochen des Tüftelns und Probebackens mussten wir viele  semiproffessionelle Brötchen verspeisen bis wir die perfekte Mischung hatten. Nun sind wir aber selbst total begeistert von dem Ergebnis.

Wie alle unsere Backmischungen kannst du auch diese Brötchen in einer schnellen Variante über 2 Stunden herstellen – wir empfehlen aber die lange und kalte Gare über Nacht. Die Brötchen werden dadurch noch einen ticken besser und vor allem bekömmlicher. Bei einer langen Gare bauen sich die unverdaulichen Zuckerstoffe (Fodmaps) bereits im Teig ab. Außerdem wird die Phytinsäure, welche in Vollkornprodukten vorkommt abgebaut, so dass die wertvollen Mineralstoffe aus dem Urgetreide  für den Körper besser verfügbar sind. Überzeug dich selbst und schau, welche Variante für dich am besten passt. Die Herstellung ist denkbar einfach:

500g der Backmischung mit Wasser, etwas Essig und Öl verkneten und zur Gare für 12-18 Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend werden mit einer Teigkarte beliebig große Stücke abgestochen und für 20 Minuten im Ofen gebacken.

In der Produktbeschreibung im Shop haben wir eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich. Und auf Youtube findest du 3 Kurzfilme zur Herstellung welche wir weiter unten im Text verlinkt haben

Urkorn-Kissen auf dem Tisch

Herstellung von 8 – 10 Brötchen Urkorn-Kissen

  • 430-450ml handwarmes Wasser mit 3 EL Öl (30g) und 2 TL (7g) Essig mischen.
  • 500g Vormischung “Urkorn-Kissen zugeben und für 5 Minuten langsam kneten
    (das geht auch gut von Hand HIER klicken )
  • eine flache Schüssel mit etwas Öl ausstreichen und den Teig hineinlegen
  • Den Teig mit nassen (oder öligen) Händen dehnen und falten.
    (von allen Seiten den Teig aufnehmen, vorsichtig ziehen und über den Teig zur gegenüberliegenden Seite falten)
    HIER klicken – wir zeigen  dir, wie das geht. Der Teig wird nun deutlich stabiler
  • 20 Minuten bei Raumtemperatur (ca. 22°C) gehen lassen
  • Den Teig nochmals von allen Seiten zusammenfalten
  • abgedeckt für 12-18 Stunden in den Kühlschrank stellen
  • Am nächsten Tag den Backofen auf 240°C aufheizen
  • Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche kippen und die Teigoberfläche ebenfalls gut mit Mehl bestreuen
  • Mit Hilfe einer Teigkarte den Teig vorsichtig zu einer rechteckigen Fläche ziehen.
    HIER klicken, wir zeigen wir dir, wie das geht
  • Den Teigfladen zuerst der Länge nach teilen und anschließend jeden Strang in 4-5 gleiche Stücke abstechen
    (je nachdem wie groß die Brötchen werden sollen)
  • Die Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 240°C (O/U) für 10 Minuten mit Dampf anbacken
    (mit einer Wassersprühflasche ein paar Pumpstöße in den heißen Backraum sprühen und Ofentüre sofort schließen)
  • nach 10 Minuten die Backofentüre öffnen um den Dampf entweichen zu lassen.
  • Ofentemperatur auf 190°C reduzieren und für weitere 10-15 Minuten fertig backen

Wenn du den Teig nicht über Nacht im Kühlschrank gehen lassen willst, kannst du den Teig auch 2 Stunden bei Raumtemperatur (ca. 22°C) gehen lassen. Nach jeweils 45  Minuten den Teig dehnen und falten und anschließend wie oben beschrieben weiter verarbeiten

Urkorn-Kissen     Urkorn-Kissen Brötchen

 

Gewinne 1 kg dieser Backmischung

Und weil wir selbst so begeistert von diesen Brötchen sind, werden wir 15 x 1kg dieser Backmischungen verschenken.

Was du dafür tun musst?

Schreib uns eine E-Mail, warum genau du so eine Backmischung verdient hast und warum du uns UrkornPuristen gut findest.

Das ist schon alles 🙂

Schreib bitte auch dazu, ob wir dein “Testimonial” also den Text, warum du uns gut findest, auf unserer Homepage mit deinem Namen veröffentlichen dürfen.
Wenn du magst, darfst du uns auch gerne ein Bild von dir schicken, welches wir mit dem Text veröffentlichen dürfen

Schreib einfach eine E-Mail an [email protected]    und nenne uns deine Gründe. Da gibt’s bestimmt tausende 🙂

Alle die nicht unter den 15 Gewinnern sind, können diese 1kg-Backmischung noch bis Ende März zum günstigen Einführungspreis von 5,00€ (13,20/3kg) erwerben. Ab April kostet die Backmischung dann 6,60€ (16,50€/ 3kg)

Einsendungen werden bis zum 30.03.2022 berücksichtigt

Hier wächst unser Urgetreide 2022

übrigens…. willst du noch wissen, wo unser Urgetreide in diesem Jahr wächst? Und wie die Felder aktuell aussehen?

Die kleinen Getreidepflanzen stehen noch klein und zart auf den Feldern und erfreuen sich dem frühlingshaften Wetter. Im Januar und Februar geht es auf unseren Felder noch recht ruhig zu. Das Urkorn erwacht langsam aus dem Winterschlaf. Je nach Sorte recken sich die zarten Pflänzchen aber schon eifrig aus dem Boden.

Wir dagegen stehen schon in den Startlöchern. Die Maschinen zur Felderbearbeitung (Traktor, Hackmaschine und Striegel…) werden gecheckt und gerichtet, so dass wir mit der Regulierung der Ackerwildkräuter zum optimalen Zeitpunkt beginnen können.

Die ersten Feldschilder haben wir bereits aufgestellt. So können Spaziergänger und Radfahrer schon jetzt beobachten, wie sich das Urgetreide entwickelt und welche Arbeitsschritte wir unternehmen, bis wir im Juli / August das Getreide ernten können

Und auf dieser Karte (HIER klicken) findest du unsere Urgetreidefelder

Einkornschild in der Wintersonne

Empfohlene Beiträge
Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb
Brotbrösel-Klößchensuppe im TellerKhorasan-Käsekuchen auf Teller