Pausenbrötchen

 In Brot, Rezepte

Nur noch einen Tag bis zum Schulstart nach den großen Ferien!  Höchste Zeit um Brot und Brötchen fürs Pausenbrot zu backen! Wurzelbrot und Abstechbrötchen schmecken als Pausenbrötchen super und sind schnell gemacht. Dieses Mal gibt’s eine Variante aus Dinkel und Khorasan. Mit Sauerteig und wenig Hefe durfte der Teig über Nacht im Kühlschrank schlummern. Am Sonntag habe ich den Teig nur abgestochen und gebacken. Die eine Hälfte habe ich zu 2 Wurzelbroten verarbeitet und von der anderen Hälfte habe ich kleinere Brötchen gebacken. Einfach-schnell-lecker! Und mit viel Vollkorn sind die Pausenbrötchen auch sehr gesund! Ideal um in Schule und Beruf Höchstleistungen zu bringen 😃

Zutaten

für 4 Wurzelbrote oder 24 Brötchen oder 2/12

Zubereitung

Vorteig

  • Zutaten für den Vorteig vermengen und 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen

Quellstück

  • Zutaten für das Quellstück verrühren und 2 Stunden quellen lassen

Hauptteig

  • Alle Zutaten bis auf das Öl (Dinkelmehl, Khorasanmehl, Agavendicksaft, Sauerteig, Quellstück, Vorteig, Buttermilch und Salz) in eine Rührschüssel geben
  • ca. 12 Minuten auf langsamster Stufe kneten
  • Öl zugeben und ca. 3 Minuten weiterkneten
  • Eine Schüssel mit etwas Öl ausstreichen und den Teig einfüllen
  • Den Teig  dehnen und falten (eine Seite des Teiges aufnehmen und zur gegenüberliegenden Seite dehnen und darüber legen. Den Vorgang von allen 4 Seiten wiederholen)
  • 30 Minuten bei Raumtemperatur (bei mir waren es 26°C) gehen lassen
  • nochmals dehnen und falten und weitere 30 Minuten gehen lassen
  • ein drittes Mal dehnen und falten
  • Jetzt deckst du den Teig mit einem Deckel, Folie oder Bienenwachstuch ab damit er nicht austrocknet.
  • Der Teig darf jetzt über Nacht im Kühlschrank langsam reifen

nach 24 Stunden

  • Ofen auf 250°C aufheizen
  • hol den Teig aus dem Kühlschrank und stürze ihn auf eine mit Grießmehl bestreute Arbeitsfläche. Er sollte sich ohne Rückstände aus der Schüssel herauslösen.
  • Nun streust du Grießmehl großzügig auf die Teigoberfläche
  • Brötchen
    • Mit einer Teigkarte stichst du beliebig große Stücke ab und legst sie auf ein Backblech
  • Wurzelbrot
    • der Länge nach 2 ca. 10 cm breite Teigstreifen abstechen und auf ein Backblech legen. Jeder Teigstrang wird nun von beiden Seiten gegeneinander gedreht, so dass eine Wurzel entsteht.
  • Backblech mit den Teigstücken in den Ofen einschieben und 10 Minuten bei 250°C mit Dampf anbacken
  • Ofen kurz öffnen um den Dampf entweichen zu lassen
  • Ofentemperatur auf 200°C reduzieren und weitere 20 bis 25 Minuten fertig backen.

 

Teig für Pausenbrötchen

Teigling für Pausenbrötchen

Pausenbrötchen

Pausenbrötchen aufgeschnitten

 

 

 

Empfohlene Beiträge
fröhliches Restebrot
Warenkorb Produkt entfernt. Rückgängig
  • Keine Produkte im Warenkorb