Weihnachtliche Emmer-Urkornflocken Kekse

 In Kleingebäck, Rezepte, Süßes

Dieses Rezept mit Urkornflocken und Emmermehl passt eigentlich in jede Jahreszeit. Es ist schnell gemacht und nicht so wahnsinnig süß, so dass die Kekse ohne schlechtes Gewissen für den kleinen Hunger zwischendurch genascht werden können. Speziell für Weihnachten gefallen mir die Kekse aber im Weihnachtsplätzchen-Potpourrie sehr gut. Ein leichtes Zimt-Ingwer-Aroma unterstreicht den nussig-kernigen Geschmack. Klein und fein weisen sie unsere Gedanken sanft auf Weihnachten zu…

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 80 g Emmer Vollkornmehl “extra fein”
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 130 g Urkorn-Flocken-Mix
  • 50 g gehackte Mandeln
  • Zuckerguß für das Toping

 

Herstellung

  • Butter auf dem Herd schmelzen und solange erhitzen bis das Milcheiweiß leicht gebräunt ist
  • umfüllen und abkühlen lassen
  • abgekühlte Butter in Stücken in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren
  • Zucker, Vanille, Salz und Ei zugeben
  • Mehl und Backpulver mischen und mit Zimt, Ingwer, den Flocken und Mandeln zugeben und verkneten
  • aus dem Teig ca. 45 Kugeln kleine Kugeln formen und auf ein Backblech legen
  • 10 Minuten bei 160ºC backen
  • im leicht warmen zustand mit dem Zuckerguss “überspinnen”

 

  Urkornflocken Kekse      

Empfohlene Beiträge
Warenkorb Produkt entfernt. Rückgängig
  • Keine Produkte im Warenkorb.