Urkorn-Kissen

ab 6,79 

Lieferzeit: 2-3 Werktage | Abholung: 1-2 Werktage

Artikelnummer: Urkorn-Kissen Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Brötchen Backmischung für 8 – 10 Vollkornbrötchen aus Urgetreide

Auswahl zurücksetzen
Weiter einkaufen

Beschreibung

Diese leckeren und fluffigen Brötchen aus 100% Urkorn Vollkornmehl kannst du mit der Backmischung Urkorn-Kissen ganz einfach selbst herstellen. 5 Minuten kneten und nach einer langen Gehzeit im Kühlschrank (oder 2 Stunden bei Raumtemperatur) nur noch die Brötchen mit der Teigkarte abstechen und backen. Fertig! Die eigentliche Arbeitszeit für dich ist dabei sehr gering, wie du in der ausführlichen Backanleitung unten feststellen wirst.

Zutaten der Vormischung Urkorn-Kissen:

Einkorn Vollkornmehl “extra fein”, Emmer Vollkornmehl “extra fein”, Dinkel Vollkornmehl “extra fein”, Salz, Flohsamenschale, Hefe, Zucker

du gibtst noch selbst hinzu:

450ml Wasser, lauwarm, 3 EL (30g) Öl, 2 TL Essig

Herstellung von 8 – 10 Brötchen Urkorn-Kissen

  • 450ml handwarmes Wasser mit 3 EL Öl und 2 TL Essig mischen.
  • 500g Vormischung “Urkorn-Kissen zugeben und für 5 Minuten langsam kneten
  • eine flache Schüssel mit etwas Öl ausstreichen und den Teig hineinlegen
  • Den Teig dehnen und falten
    (von allen Seiten den Teig aufnehmen, vorsichtig ziehen und über den Teig zur gegenüberliegenden Seite falten. Der Teig wird nun deutlich stabiler)
  • 20 Minuten bei Raumtemperatur (ca. 22°C) gehen lassen
  • Den Teig nochmals von allen Seiten zusammenfalten
  • abgedeckt für 12-18 Stunden in den Kühlschrank stellen
  • Am nächsten Tag den Backofen auf 240°C aufheizen
  • Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche kippen und die Teigoberfläche ebenfalls mit Mehl bestreuen
  • Mit Hilfe einer Teigkarte den Teig vorsichtig zu einer rechteckigen Fläche ziehen.
  • Den Teigfladen zuerst der Länge nach teilen und anschließend jeden Strang in 4-5 gleiche Stücke abstechen
    (je nachdem wie groß die Brötchen werden sollen)
  • Die Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 240°C (O/U) für 10 Minuten mit Dampf anbacken
    (mit einer Wassersprühflasche ein paar Pumpstöße in den heißen Backraum sprühen und Ofentüre sofort schließen)
  • nach 10 Minuten die Backofentüre öffnen um den Dampf entweichen zu lassen.
  • Ofentemperatur auf 190°C reduzieren und für weitere 10-15 Minuten fertig backen

Wenn du den Teig nicht über Nacht im Kühlschrank gehen lassen willst, kannst du den Teig auch 2 Stunden bei Raumtemperatur
(ca. 22°C) gehen lassen. Nach jeweils 45 Minuten den Teig dehnen und falten und anschließend wie oben beschrieben weiter verarbeiten

Teig Urkorn-Kissen

Den Teig auf eine gute bemehlte Arbeitsfläche kippen

 

Die Oberfläche des Teiges ebenfalls mit Mehl bestäuben, damit der Teig beim Abstechen nicht klebt

 

Mit der Teigkarte den Teig zu einem Rechteck ziehen und mit der Teigkarte der Länge nach teilen

 

Teiglinge aus alten Getreidsorten

die Teigstränge in beliebig große Stücke teilen

 

Teiglinge auf dem Backblech

auf ein mit Backfolie oder Backpapier ausgelegte Backblech legen

 

Urkorn-Kissen gebacken

Brötchen nach 20 – 25 Minuten aus dem Ofen holen und auskühlen lassen

Urkorn-Kissen Urkorn-Kissen auf dem Tisch Urkorn-Kissen Brötchen

 

Nährwertangaben

Energie

314 kcal


1315 KJ


5 BE

Fett

2,2 g

     davon ges. Fettsäuren

0,1

Kohlenhydrate

60,2 g

     davon Zucker

2,7 g

Ballaststoffe

8,5 g

Eiweiß

13,4 g

Salz

1,9