Urkorn Ötzi

ab 3,26 

Artikelnummer: Ötzi Kategorie: Schlagwörter: ,

Backmischung “Urkorn Ötzi” mit Profi-Backform. Schnell – einfach – lecker.
Mit Einkorn, Emmer und Dinkel.

Auswahl zurücksetzen
Weiter einkaufen

Beschreibung

Backmischung Urkorn Ötzi mit der Profi-Backform oder einzeln als Nachfüllpackung.
Nur noch Wasser und Öl zugeben und in die gefettete Form einfüllen. 2 Stunden gehen lassen – backen – fertig.
Unser Tipp: Teig in der Form über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und am nächsten Tag nur noch in den heißen Ofen schieben, backen und genießen. Durch die lange, kalte Teigführung werden über Nacht schwer verdauliche Zuckerstoffe, die sogenannten Fodmaps – welche natürlichweise in jedem Getreide vorkommen – im Teig abgebaut. Diese lange Teigführung solltest du bei allen Teigarten aus Getreide beherzigen.

Zutaten

Einkornvollkornmehl, Dinkelvollkornquellmehl, Emmervollkornmehl, Einkornflocken, Dinkelmalzflocken, Dinkelsauerteig getrocknet, Trockenhefe, Natursalz, Maiskeimmehl geröstet, Kandisfarinzucker, Flohsamenschalen, Roggenmalzmehl

noch selbst zugeben

265 ml Wasser, 7g Öl

Herstellung

350 g Vormischung Urkorn Ötzi mit 265 ml Wasser und 7g Öl mischen und  3 bis 5  Minuten kneten. Profibackform oder andere Form (ca. 16,5 cm x 10 cm) mit Butterschmalz oder Margarine einfetten oder Dauerbackfolie “Backblume” einlegen.  Teig in die Form legen und mit nassen Fingern glatt streichen.  Mit Saaten oder Flocken bestreuen und etwas fest drücken. Abgedeckt 1 bis 2 Std. bei ca. 24°C gehen lassen. Der Teig sollte sich deutlich vergrößern und bis ca. 1 cm unter dem oberen Rand kommen.
Oder 20 Min. bei 24 °C  und anschließend über Nacht für 8 bis 12  Std. im Kühlschrank gehen lassen.

Backofen auf 230°C O/U vorheizen. Auf der unterer Schiene 10 Minuten anbacken.
Temperatur auf 190°C reduzieren und 45 Minuten fertig backen. Für eine knackige Kruste, das Brot ohne Form weitere 5-10 Min. backen.

Tipp – kneten von Hand

für die Herstellung der Backmischung benötigst du nicht unbedingt ein Küchengerät. Rühre zunächst alle Zutaten mit einem Löffel gut durch und lass den Teig 15 Minuten quellen. Knete nun den Teig mit nassen Händen zu einem glatten, homogenen Teig zusammen. Die Hände erneut mit Wasser benetzen, sobald der Teig zu stark an den Händen klebt.

Nährwertangaben pro 100 g

Energie

318 kcal


1331 KJ


5 BE

Fett

2,9 g

     davon ges. Fettsäuren

0,2

Kohlenhydrate

59 g

     davon Zucker

4,7 g

Ballaststoffe

9,5 g

Eiweiß

16 g

Salz

2,4