Birnen-Crumble mit Urkornflocken

 In Kuchen, Rezepte, Süßes

Kennst du Apple-Crumble? Ich liebe es. Ich mache Apple-Crumble gerne als Dessert oder auch gerne zum Kaffee als Kuchenersatz, wenn sich spontan Gäste angemeldet haben. Heute gibt es aber kein Rezept für das klassische Apple-Crumble sondern für ein Birnen-Crumble mit einem Flockenmix als Topping und dazu eine leichte, zitronige Joghurtcreme. Das schmeckt total lecker. Probiere es selbst aus – das geht ratz-fatz und solange das Crumble im Ofen ist, kannst du deine Küche wieder auf Vordermann bringen. Die Herstellung der Joghurtcreme ist nicht der Rede wert…

Zutaten

für 4 Personen

  • 2 Birnen (je ca. 250g)
  • 20 g Nüsse
  • 80 g Flockenmix oder andere Flocken
  • 60 g weiche Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Zimt und Nelkenpulver (oder Lebkuchengewürz)
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)

Zubereitung

  • Birnen waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und in eine (oder 4 kleine) Auflauform füllen
  • Nüsse grob hacken und mit den Flocken, Butter, Zucker, Zimt und Nelkenpulver zu Streuseln verkneten
  • Flockenstreusel über die Birnenwürfel geben und etwas andrücken
  • Ofen auf 180ºC aufheizen
  • Birnen Crumble für 20 – 25 Minuten bei 180ºC backen
  • Joghurt mit etwas Zitronenabrieb vermengen und mit dem warmen Birnen-Crumble servieren
    (wenn du es etwas süßer magst, gibst du zum Joghurt noch einen halben TL Honig dazu)
  • Das Birnen-Crumble schmeckt auch kalt wunderbar

 

Empfohlene Beiträge
Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb