Einkorn Waffeln

 In 100% Einkorn, Kleingebäck, Rezepte, Süßes

Kinder lieben Waffeln. Erwachsene auch. Ich glaube, es gibt kein Kindergarten- oder Schulfest bei dem es keine Waffeln gibt. Der Teig ist einfach vorzubereiten und die (Schul-)Kinder können die Waffel selbst ausbacken. Schade nur, dass die Waffeln immer mit Weißmehl gemacht werden. Meist wird dann auch noch aus Gründen der Kostenersparnis das billigste Mehl aus dem Supermarkt verwendet. Klar, es erfüllt auch irgendwie den Zweck. Ich finde allerdings, dass man gerade mit solchen Rezepten dem Gaumen der Kinder etwas anderes (gesünderes) bieten sollte. Meist haben die Erwachsenen Angst, dass die Kinder die Waffeln ablehnen. Dies wird dir mit diesen Einkorn-Waffeln aber mit Sicherheit nicht passieren. Es wird höchste Zeit, dass du dies ausprobierst. Tausche ganz einfach das Weißmehl durch fein gemahlenes Einkorn-Vollkornmehl aus. Rein optisch wird es niemand bemerken – durch den hohen Gehalt an Betacarotin hat Einkornmehl eine schöne gelblich Farbe. Geschmacklich werden mit Sicherheit alle positiv überrascht sein und du wirst für Waffeln viel Lob ernten. Ich muss in solchen Situationen immer ein wenig in mich hinein grinsen und freue mich, dass es mir wieder gelungen ist, Vollkorn einen gebührenden Auftritt zu verschaffen.

Zutaten

  • 350 g Einkornmehl
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 180 g Butter
  • 4 Eier
  • 400 ml Milch

Zubereitung

  • Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen
  • Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren
  • Milch und Einkornmehl abwechselnd zugeben und unter die Eimasse rühren
  • zerlassene Butter einrühren
  • den Teig ca. 15 Minuten ziehen lassen
  • Einkornwaffeln im Waffeleisen ausbacken
  • mit etwas Puderzucker bestreuen und mit Apfelbrei oder Obstkompott servieren

Empfohlene Beiträge
Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb