Wildbakers Khorasan-Focaccia

 In Brot, Rezepte

Das Rezept für die Wildbakers Khorasan-Focaccia haben wir von Johannes Hirth im Zuge des Wildbakers-Events auf der Gartenschau Eppingen erhalten. Es war uns ein Anliegen, dass unsere Kunden die nicht auf die Gartenschau kommen können auch ein bisschen am Event teilhaben können – wenn auch nur mit einem Rezept.

Die Wildbakers Khorasan-Focaccia haben wir nach der Anleitung von Johannes nachgebacken und fotografiert. Das Brot ist geschmacklich echt Bombe. Das Brot schmeckt durch den Vollkornanteil einfach super. Ist auch kein Wunder: mit Sauerteig, einem Quellstück aus Rotkornweizen und einer langer, kalten Gare im Kühlschrank kommen die Aromen der alten Getreidesorten super zur Geltung

Zutaten

für 2 Brote á 400 g

Sauerteig

Quellstück

Hauptteig

Zubereitung

Sauerteig

  • alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit 100 ml Wasser gut vermischen. Das Wasser sollte ca. 40°C warm sein.
  • Den Sauerteig abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 16 Stunden reifen lassen

Quellstück

  • Rotkornweizen Flocken in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen
  • Mindestens 2 Stunden quellen lassen. Besser ist es, dass Quellstück schon am Vortag anzusetzen

Hauptteig

  • Sauerteig, Quellstück und alle weiteren Zutaten in eine Knetschüssel geben und 10 Minuten auf langsamster Stufe kneten. Anschließen noch
    2 Minuten auf schneller Stufe kneten. Der Teig sollte schön glatt sein. Wenn das nicht der Fall ist, noch etwas länger kneten
  • Die Ideale Teigtemperatur ist  24°C
  • Den fertigen Teig in eine geölte Schüssel geben und dehnen und falten
  • Nach 30 Minuten den Teig ein weiteres Mal dehnen und falten
  • Anschließend abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen
  • Am nächsten Tag den Teig mindestens 2 Stunden bei Raumtemperatur temperieren lassen
  • Nach der Teigruhe den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche kippen und mit einer Teigkarte halbieren.
  • Anschließend locker rund zusammenfalten und 20 Minuten entspannen lassen
  • Die Teigkugel auf ein Backpapier setzen und mit den Fingern und Olivenöl zu Fladen verarbeiten und mit Sesam bestreuen
  • Einen Backstein in den Ofen legen und auf 240°C (O/U) aufheizen
  • Den Teigfladen mit dem Backpapier auf den heißen Backstein ziehen und den Ofen leicht bedampfen
  • Nach ca. 10 Minuten die Ofentemperatur auf 210°C reduzieren und weitere 8 Minuten backen

Rezept als PDF-Datei zum Ausdrucken HIER klicken

Wildbakers Focaccia von oben mit vier Brotscheiben daneben auf schwarzem Tisch

Wildbakers Focaccia aufgeschnitten auf schwarzem Tisch

 

Teigfladen für Wildbakers Focaccia

Empfohlene Beiträge
Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb
vier Brotscheiben liegen vor einem angeschnittenen Laib Brot. Im Hintergrund eine grüne ZucchiniWildbakers Gartenschaubrot serviert