Weckle

 In Brot, Kleingebäck, Rezepte

Die wunderschöne Weihnachtszeit ist um und der Alltag hat uns wieder. Nix mehr mit ausschlafen und gemütlich Frühstücken. Jetzt heißt es früh am Morgen aufstehen und verschlafen ein schnelles Frühstück essen, Brote richten, Termine für den Tag checken, denn Schule und Büro warten schon auf uns…
Weil meine Kinder als Pausenbrote am liebsten Weckle essen, gibts hier auch wieder ein neues Rezept für dich.

Dieses Rezept habe ich einmal mit Lievito Madre gemacht und einer Gare über 8 Stunden bei Raumtemperatur und einmal nur mit Hefe mit einer Gare über 24  Stunden im Kühlschrank. Beide Varianten kannst du mit LM oder ohne machen. Das ist letztendlich Geschmacksache oder eine Frage, ob du Lievito Madre hast oder nicht.

Zubereitung mit Hefe

Zutaten

Zubereitung

  • Alle Zutaten außer Öl in eine Schüssel geben
  • 10 Minuten auf langsamer Stufe kneten
  • Öl zugeben und weitere 10 Minuten kneten
  • in eine geölte Schüssel geben und 1/2 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen
  • Schüssel abdecken und für 24 bis 48 Stunden in den Kühlschrank stellen
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 1 Stunde bei Raumtemperatur aklimatisieren lassen
  • Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche kippen 80g schwere Teiglinge abstechen
  • die Teiglinge mit wenig Mehl rundschleifen
  • 15 Minuten entspannen lassen
  • die Teiglinge auf der bemehlten Arbeitsfläche flach drücken und von oben her zur Mitte hin falten

  • die entstandene Faltkante aufnehmen und mit Spannung ganz nach unten falten und fest drücken

  • mit leichtem Druck den Teigling mit beiden Händen auf der Arbeitsfläche rollen. An den Enden etwas mehr Druck ausüben und etwas spitzer formen

  • Teiglinge mit Mehl bestreuen und auf ein Backblech legen
  • Teiglinge für 50 – 60 Minuten bei Raumtemperatur auf dem Backblech gehen lassen
  • Ofen auf 250 Grad vorheizen
  • Backblech einschieben und für 10 Minuten O/U mit Dampf anbacken
  • Backofentüre öffnen, so dass der Dampf entweichen kann
  • Ofentemperatur auf 200 Grad reduzieren und weitere 10 Minuten fertig backen

Zubereitung mit Lievito Madre

Zutaten

  • 80 g Lievito Madre aus dem Kühlschrank
  • 150 g Einkorn Vollkornmehl “extra fein”
  • 200 g Rotkornweizen Vollkornmehl “extra fein”
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 5 g Flohsamenschale
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Honig
  • 3 g Backmalz
  • 3 g Hefe
  • 15 g Salz
  • 500 ml Buttermilch
  • 25 g Olivenöl

Zubereitung

  • alle Zutaten bis auf das Öl in eine Schüssel geben und 10 Minuten auf langsamer Stufe kneten
  • Öl zugeben und weitere 5 Minuten kneten
  • abgedeckt für 8 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen
  • ca. 80 g -Stücke abstechen und mit etwas Mehl rundwirken
  • 10 Minuten entspannen lassen
  • die Teiglinge etwas flach drücken und mit Spannung zu einem länglichen Teigstück zusammen falten
  • mit wenig Druck länglich rollen, so dass die Enden etwas schmaler werden
  • auf ein Backblech setzen und 45 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen
  • Backofen auf 220 Grad aufheizen
  • Teiglinge der Länge nach einschneiden und in den Ofen einschieben
  • Teiglinge für 10 Minuten O/U bei 220 Grad anbacken
  • Backofentüre öffnen, so dass der Dampf entweichen kann
  • Temperatur auf 200 Grad reduzieren und weitere 10 Minuten fertig backen

Empfohlene Beiträge
Warenkorb Produkt entfernt. Rückgängig
  • Keine Produkte im Warenkorb