Flammkuchen der Sattmacher

 In Herzhaftes, Kuchen, Rezepte

Flammkuchen schmecken einfach köstlich. Leider sind die klassischen Flammkuchen mit den dünnen knusprigen Böden keine “Sattmacher”. Um richtig satt zu werden, könnte ich mindestens 3 Stück verdrücken. Die Anzahl der Kalorien würde durch den Belag mit Schmand, Käse und Speck ziemlich zu Buche (oder auf den Bauch 🙂 )  schlagen.

Mit diesem Sattmacher Flammkuchen mit Urkornboden und fast 60% Vollkorn ist das anders. Mit einem Blech wird die ganze Familie satt. Ein grüner Salat dazu und fertig ist das Mittagessen.

Der dickere, aber lockere Boden schmeckt auch am nächsten Tag noch sehr lecker und eignet sich auch als Pausenvesper für Schule und Beruf.

 

Zutaten

Boden

Alternativ

Belag

  • 200 g Schmand
  • 100g Zwiebel in feine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g Speckwürfel / Katenschinken
  • 100 g Käse (reifer Gouda oder Bergkäse) gerieben

 

Zubereitung

Boden

  • alle Zutaten für den Boden 5 Minuten kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
    (Der Teig ist sehr klebrig, sollte sich aber vom Schüsselrand lösen)
  • Den Teig  1 – 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Nach jeweils 30 Minuten den Teig mit der Teigkarte zusammenfalten
    • Du kannst den Teig auch nach 30 Minuten abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen und dort langsam gehen lassen)
  • Arbeitsfläche gut bemehlen und den Teig auf die bemehlte Fläche kippen
  • Mit der Teigkarte zusammenfalten, so dass der Teig von allen Seiten bemehlt ist und nicht klebt
  • Mit den Händen von der Mitte her flach drücken
  • Ein Backblech fetten und bemehlen (oder mit Backpapier belegen)
  • Den flachgedrückten Teig in das Backblech legen und mit den Händen zum Rand schieben und drücken, bis das Blech ausgefüllt ist
    (Vorsicht, der Teig ist sehr weich. Evtl. zwischendurch mit Mehl bestäuben)
  • 1/2 Stunde gehen lassen und in der Zwischenzeit den Belag herstellen

 

Belag

  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln
  • Bauchspeck in feine Würfel schneiden
  • Käse grob reiben
  • Schmand, Salz, Pfeffer zugeben und gut verrühren
  • Die Schmandmasse auf den Teigboden streichen
  • Speckwürfen gleichmäßig darüber streuen
  • Käse darüber streuen
  • Bei 200°C Heißluft für 15 – 18 Minuten backen (oder bei 220°C O/U)
  • Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren

 

Flammkuchen

Schmandcreme auf den weichen Hefeteigboden streichen

Flammkuchen

… mit Käse und Speckwürfel bestreuen

Flammkuchen

… im Ofen

Flammkuchen

dicker knuspriger Boden

Flammkuchen

… locker und lecker

Flammkuchen

 

Empfohlene Beiträge
Warenkorb Produkt entfernt. Rückgängig
  • Keine Produkte im Warenkorb
Einkorn Knäckebrotkleiner Nick