Apfel-Kürbis-Gewürzkuchen mit Einkorn

 In 100% Einkorn, Kuchen, Rezepte, Süßes, Thermomix-Rezepte

Das Rezept zu diesem Apfel-Kürbis-Gewürzkuchen mit Einkorn hat uns eine liebe Kundin geschickt. Vielen Dank an Carolin G. 🙂

Ich habe das Rezept der Einfachheit halber auf ein Thermomix-Rezept umgewandelt. Die Apfel- und Kürbisstückchen müssen vorher etwas weichgekocht und pürriert werden, so dass sich die Zubereitung im Thermomix geradezu aufdrängt. Natürlich kann man das Rezept auch ohne den Wunderkessel machen. Ich schreibe euch die Zubereitung weiter unten ebenfalls dazu.

Ach ja, den Zucker habe ich auch um ein Drittel reduziert. Wem der Kuchen nicht süß genug erscheint, kann hier etwas nachjustieren, oder einfach das Topping etwas süßer machen. Ich finde, wenn zu viel Zucker im Kuchen ist, schmeckt man den feinen Geschmack von Einkorn nicht mehr – zumal hier auch noch Gewürze mit in den Teig kommen.

Das Ergebnis ist sehr fein und saftig. Der Apfel-Kürbis-Gewürzkuchen mit Einkorn hat uns allen extrem gut geschmeckt und wird es mit Sicherheit noch öfter geben!

Den Kuchen kannst du übrigens schon 1-3 Tage vor Verwendung komplett fertig stellen. Im Kühlschrank zieht er dann schön durch und wird dadurch sogar noch besser.

Zutaten

(für ein Backblech mit ca. 25 x 25 cm)

für den Kuchen

  • 120 g Butter
  • 250 g Kürbis (Butternut oder Hokkaido) in Stücke
  • 2 Äpfel, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 180g Zucker
  • 1,5 TL Zimt
  • 1/2 – 1 TL Ingwerpulver
  • 4 Eier, Größe M
  • 220 g Einkorn Vollkornmehl “extrafein” oder frisch gemahlen
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 TL Salz

Topping

  • 250g Quark, 40% oder Naturjoghurt 3,8%
  • 60 g Puderzucker
  • etw. Kürbiskerne, geröstet, gehackt oder Pistazien, gehackt

Zubereitung

im Thermomix

Kuchen

  • Backform (ca. 25 x 25 cm) einfetten oder mit Backpapier auslegen
  • 60 g Butter, Kürbisstücke und Äpfel in den Mixtopf geben. 3 Minuten / 100°C / Stufe 1 mit Deckel garen
  • 40 ml Wasser zugeben. weitere 15 Minuten / 100°C / Stufe 1 ohne Deckel dämpfen
  • Ofen auf 180°C (O/U) vorheizen
  • anschließend 20 Sek / Stufe 5  pürieren
  • Zucker, restliche Butter und Gewürze zugeben und nochmals 20 Sek / Stufe 5 fein pürieren
  • Die Masse etwas abkühlen lassen
  • Eier zugeben und 10 Sek / Stufe 3,5 untermischen
  • Mehl und Weinsteinbackpulver mischen, in den Mixtopf geben und 10 Sek / Stufe 4 vermischen
  • Teigmasse in die Backform geben und 40 – 45 Minuten bei 180°C (O/U) backen
  • Stäbchenprobe machen und den Kuchen aus dem Ofen nehmen
  • In der Form vollständig auskühlen lassen

Topping

  • Quark (oder Joghurt) und Puderzucker mit einem Schneebesen cremig zusammenrühren.
  • Auf den Kuchen geben, glatt streichen und mit einer Gabel Dekor-Streifen in die Oberfläche ziehen
  • wer mag kann noch Kürbiskerne rösten und hacken und darüber streuen (Alternativ Pistazien)

Zubereitung  ohne Thermomix (Küchenmaschine oder von Hand)

  • Ofen auf 180°C (O/U) vorheizen
  • Backform (ca. 25 x 25 cm) einfetten
  • 60 g Butter, Kürbisstücke und Äpfel mit einer halben Tasse Wasser in einen kleinen Kochtopf geben
  • auf kleiner Stufe ca. 15 – 20 Minuten weich kochen.
  • Zucker, Butter und Gewürze zugeben und mit einem Mixer oder Pürierstab fein pürieren
  • Eier ein einer Schüssel verquirlen, zugeben und unterrühren
  • Mehl und Weinsteinbackpulver mischen, zugeben und mit einem Schneebesen klümpchenfrei untermischen
  • Teigmasse in die vorbereitete Backform geben und 40 – 45 Minuten bei 180°C (O/U) backen
  • Stäbchenprobe machen und den Kuchen aus dem Ofen nehmen
  • In der Form vollständig auskühlen lassen
  • Quark (Joghurt) mit Puderzucker glatt rühren und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen
  • Evtl. noch mit gerösteten und gehakten Kürbiskerne oder Pistazien bestreuen

Rezept als PDF-Datei zum Ausdrucken HIER klicken

Rezept für die Zubereitung ohne Thermomix HIER klicken

 

Apfel-Kürbis-Gewürzkuchen mit Einkorn und Joghurt Topping auf schwarzem Teller

 

 

 

 

 

Empfohlene Beiträge
Urkornbrötchen aNette liegt aufgeschnitten auf einem schwarzen Teller. Daneben Kirschtomatensalat und Gartenkräuterein Stück Kürbis-Tarte mit Khorasan auf einem schwarzen Teller. Daneben eine Getreideähre